*
navi_vertikal_oben
 
Menu
produktentwicklung

GESCHICHTE: PRODUKTENTWICKLUNG
 

Genau das Richtige für mich!
 

   
Die Idee, ein Brennstoffzellensystem für den Einsatz im Freizeitbereich zu entwickeln, entstand während eines gemeinsamen Segeltörns von Dr. Steffen Wieland und Dominic Schlüssel, den Gründern und Geschäftsführer der enymotion GmbH. Die Bordstromversorgung an Bord konnte nur mit einem lauten und emittierenden Verbrennungsgenerator sichergestellt werden. Denn der Strom für Navigation, Funk, GPS, Kühlschrank, Kabinenlicht und weitere elektrische Verbraucher war fern ab dem Landstrom schwer zu erzeugen. Ein Problem ohne geeignete Lösung!

Solaranlagen und Windgeneratoren erzeugen Strom witterungsabhängig, versorgen das Boot deshalb nicht zuverlässig mit Strom. Verbrennungsgeneratoren erzeugen Lärm und Emissionen, stören dadurch die Ruhe an Bord.


 
  Mit Hilfe dieser Erfahrung formulierten die beiden Gründer die ersten Anforderungen für eine Lösung: leise, kompakt, Strom überall und jederzeit! Diese Eigenschaften werden nur von einem Brennstoffzellensystem erfüllt. Schnell war klar, dass ein solches System weitere Einsatzmöglichkeiten aufweist.

Die durchgeführte Marktanalyse zeigte gleiche Anforderungen für den Campingbereich, denn den Strombedarf eines Wohnmobiles deckt die Bordbatterie nur mit Unterstützung eines Energieerzeugers. Dr. Steffen Wieland und Dominic Schlüssel erkannten Potential für den Einsatz im industriellen Sektor. Der Strombedarf von netzfernen Anwendungen im Bereich der Telekommunikation oder des Verkehrsmanagements wird nachhaltig gedeckt.
  Dank der Erfahrungen, die die Geschäftsführer der enymotion GmbH auf dem Segelboot gewonnen haben, werden direkt aus der Analyse der Kundenbedürfnisse technische Spezifikationen abgeleitet. Dabei entsteht ein stets auf die Kundenbedürfnisse angepasstes Lastenheft, welches auf die Anforderungen an die einzelnen Bauteilebenen herunter gebrochen wird. Daraus leiten die Gründer einen Zeitplan ab, der die technische Umsetzung sicherstellt. Dabei steht die Erreichung der Kundenanforderungen stets im Mittelpunkt.

Unterstützt von einem stetig wachsenden Team an Entwicklern, stellte enymotion die prinzipielle Funktionsweise des Brennstoffzellensystems unter Beweis. Seit diesem Zeitpunkt optimiert das Team das Produkt, um den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Der erste Prototyp wird hinsichtlich Größe, Gewicht, Leistung und Zuverlässigkeit bis zum Optimum im Seriengerät weiterentwickelt.
 
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail